Hier sind Links aufgeführt, die für Ehemalige und Interessierte an der Hochgratklinik oder dem 12-Schritte-Programm interessant sein könnten. Wenn Du einen interessanten Link kennst, dann teile ihn doch bitte mit. Da wir nicht regelmäßig die Inhalte der gelinkten Seiten überprüfen können, können wir keine Verantwortung für den Inhalt der gelinkten Seiten übernehmen. Sollten Dir die Inhalte einer gelinkten Seite fragwürdig erscheinen, so teil uns dies doch bitte mit.

Link mitteilen oder fragwürdigen Link melden



Hier geht es zum Programm des Ehemaligentreffen 2018*!


Neuste Links:

  • Bonding-Workshops, Familienstellen, Paartherapie uvm. bei Dr. med Marita Conradty

      Dr. med Marita Conradty - geb. 1940, geschieden, 2 erwachsene Söhne.
      Medizinstudium in München und Innsbruck.
      Fachärztliche psychiatrische Ausbildung seit 1982 im Bezirkskrankenhaus Ansbach, Universitätsnervenklinik München sowie im sozialpsychiatrischen Gesundheitswesen.
      Anschließend psychosomatische Klinik Bad Herrenalb und Aufbau der Sierra Tucson Klinik in Garmisch als Oberärztin.
      Seit 1992 niedergelassen in einer psychotherapeutischen Praxis mit kassenärztlicher Zulassung.
      Ich arbeite tiefenpsychologisch orientiert als Zusatzverfahren, Körper-, Natur- und Traumatherapie.
      Langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Suchtkranken und der Hinführung zum 12-Schritte-Programm.

      Informationen zu Bonding-Workshops im Jahr 2016

      Termine Bonding Frauengruppe 2016

      Termine Bonding 2016

      Termine Bonding 2016 II

      Vergebungsseminar "Verlorener Sohn" 2016

      Bondinggruppe München

      Dr. med. Maria-Theresia Conradty
      Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Fachärztin für psychotherapeutische Medizin
      Bahnhofstr. 36
      86971 Peiting
      Telefon: +49 08861 - 6115
      Fax: +49 08861 - 693241
      Website: http://www.dr-conradty.de/
      Email: info@dr-conradty.de

  • Seminare beim ehemaligen leitenden Oberarzt der Hochgratklinik, Hans Esser, im Januar und Juli 2016:

    'Körperarbeit und Zen' und 'Wer bin ich?'




  • Bonding-Workshop, geleitet von Peter Bolte-Leuterer in Hintersee

      Im New Identity Prozess nach Casriel wird uns das Zusammenwirken von kognitiven Einstellungen, emotionalem Ausdruck und Verhaltensweisen veranschaulicht, wobei wir schmerzlich in Kontakt mit unseren Blockierungen, Widerständen kommen und unsere Wünsche und Bedürfnisse in liebevollen und erfüllenden Beziehungen ausdrücken lernen.

      Bonding (emotional offen und nahe sein) ist das einzige biologische Bedürfnis, das wir als Erwachsene nicht mit uns selbst befriedigen können. In der Gruppe lernen wir wieder, andern körperlich, seelisch und geistig nah und emotional offen zu sein und werden somit befähigt, alte destruktive (süchtige) Denk- und Verhaltensweisen aufzugeben und Bindungsmuster zu stabilisieren. Dann beginnen wir, unseren ganz persönlichen Wert und inneren Reichtum zu spüren und zu genießen.

      Wir werden an den zwei Tagen versuchen alte Strukturen zu erkennen und durch Einstellübungen und Bondingübungen neue Verhalten einzuüben.

      Die Sitzungen werden jeweils ca. 3 - 3 1/2 Stunden Vor- und Nachmittag dauern.

      Am Abend werden wir etwas mit Entspannung machen.

      Wenn gewünscht werden wir auch an einem Vormittag eine Männer- und Frauen-Gruppe machen.

      Teilnahmegebühr für den Bonding-Workshop ist 150 Euro (inklusive Verpflegung). Teilnehmerzahl beim Bonding ist max. 14, bei mehr Teilnehmern könnte Kathrin König mitkommen und mitarbeiten. In diesem Fall würde sich der Teilnehmerbeitrag etwas erhöhen (für Kathrin König).

      Man kann natürlich auch einfach so kommen und muß am Bonding nicht teilnehmen, dann ist es für die die nicht am Bonding teilnehmen wie eine Art "Ehemaligen-Treffen" und kostet nix (außer Verpflegung, Reisekosten und Unterkunft).

      Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei mir: grafik-benkel@t-online.de

      Fahrt und Unterkunft müßtet ihr bitte selbst organisieren. Bei der Suche nach einer Unterkunft kann ich euch behilflich sein. Einzelzimmer kosten hier ca. 25 Euro pro Nacht (Doppelzimmer ca. 50 €).

      Beste Grüße und gute 24 Stunden wünschen euch
      Utz und Peter

  • NACHSORGE UND BONDING-PSYCHOTHERAPIE-GRUPPEN IN KÖLN

      Über die Tätigkeit als Bondingtherapeutin im Netzwerk Dan-Casriel-Institut habe ich 2002 die Nachsorgearbeit mit ehemaligen Patientinnen und Patienten der 12-SCHRITTE-KLINIKEN kennengelernt.

      Seitdem mich Hans Joachim Baus in 2007 für die therapeutische Begleitung Eurer Selbsthilfetreffen in Köln angesprochen hat, habe ich viele von Euch persönlich kennengelernt. Ich bin beeindruckt, wie lebendig und tragend Eure virtuelle therapeutische Gemeinschaft ist.

      In meiner Praxis in Köln biete ich psychotherapeutische Einzelbegleitung, eine fortlaufende Gruppe und gruppentherapeutische Intensivphasen (Workshops) an.

      Im Beziehungsfeld der therapeutischen Gemeinschaft arbeite ich schwerpunktmäßig mit Körperpsychotherapie (Bonding), Integrativer Atemtherapie und Traumatherapie. Kreative Therapiemethoden und Arbeit mit dem Inneren Kind ergänzen bei Bedarf.

      Meine Absicht ist es, gemeinsam mit meinen Klientinnen und Klienten einen Raum zu spannen, in denen sie sich urteilsfrei erfahren, begegnen und entwickeln können.

      Im anliegenden Flyer für 2017 könnt Ihr mein Jahresprogramm ersehen.

      Für Fragen und weitere Informationen findet Ihr mich unter:

      Integrative Atemtherapie und Psychotherapie (HpG)
      Fachberatung für Psychotraumatologie
      Ute Schreckenberg
      Dipl. Sozialpädagogin, Heilpraktikerin
      Tel.: 02 21 / 31 48 85
      Email: kontakt@ute-schreckenberg.de
      Website: www.ute-schreckenberg.de


Angebote zum Bereich 12 Schritte / 12 Schritte Kliniken

  • ANGEBOTE

      Auf dieser Seite sind Angebote zu den Themen 12 Schritte, 12 Schritte Kliniken verzeichnet, die mit Unkosten verbunden sind und / oder nicht verlinkbar sind, da keine Website oder Dokument vorhanden ist!

      Dazu gehören z.b. Casriel-Workshops, große Selbsthilfegruppenconventions, 12 Schritte Workshops, Nachsorgegruppen oder Artikel, die mit diesem Thema zusammenhängen.

      Die Angebote können nur von Mitgliedern der wolfsried-community eingestellt werden! Auf Anfrage stelle ich nach Prüfung und / oder Nachfrage in der community auch für Nichtmitglieder der community Angebote online.

Hochgratklinik Wolfsried

  • HOCHGRATKLINIK ONLINE

      Die Klinik stellt sich vor mit Behandlungskonzept, Behandlungsmethoden, Indikationen, Beschreibung des Aufnahmeverfahrens, aktuelles Vortragsprogramm, Jobangebote, Lageplan, kleiner Linkliste und aaalten Bildern.

Andere 12 Schritte-Kliniken bzw. Kliniken mit therapeutischer Gemeinschaft

  • ADULAKLINIK OBERSTDORF

      Die "Schwesterklinik" der Hochgratklinik vom selben "Betreiber". Sehr ähnlicher Aufbau wie die Site der Hochgratklinik, aber zusätzlich auch auf Englisch.

  • KLINIKEN GRÖNENBACH

      12-Schritte-Klinik auf mehrere Häuser und Gruppen aufgeteilt. Spezialisiert auf die Behandlung von Menschen mit Borderlinestörung. Sehr ausführliche Seite mit vielen Erklärungen zu Behandlungsmethoden und den verschiedenen Krankheitsbildern.

Websites Ehemaliger aus anderen 12 Schritte Kliniken

Nachsorge für Ehemalige aus den 12 Schritte Kliniken des Bad Herrenalber Modells

  • Bonding-Workshop, geleitet von Peter Bolte-Leuterer in Hintersee

      Im New Identity Prozess nach Casriel wird uns das Zusammenwirken von kognitiven Einstellungen, emotionalem Ausdruck und Verhaltensweisen veranschaulicht, wobei wir schmerzlich in Kontakt mit unseren Blockierungen, Widerständen kommen und unsere Wünsche und Bedürfnisse in liebevollen und erfüllenden Beziehungen ausdrücken lernen.

      Bonding (emotional offen und nahe sein) ist das einzige biologische Bedürfnis, das wir als Erwachsene nicht mit uns selbst befriedigen können. In der Gruppe lernen wir wieder, andern körperlich, seelisch und geistig nah und emotional offen zu sein und werden somit befähigt, alte destruktive (süchtige) Denk- und Verhaltensweisen aufzugeben und Bindungsmuster zu stabilisieren. Dann beginnen wir, unseren ganz persönlichen Wert und inneren Reichtum zu spüren und zu genießen.

      Wir werden an den zwei Tagen versuchen alte Strukturen zu erkennen und durch Einstellübungen und Bondingübungen neue Verhalten einzuüben.

      Die Sitzungen werden jeweils ca. 3 - 3 1/2 Stunden Vor- und Nachmittag dauern.

      Am Abend werden wir etwas mit Entspannung machen.

      Wenn gewünscht werden wir auch an einem Vormittag eine Männer- und Frauen-Gruppe machen.

      Teilnahmegebühr für den Bonding-Workshop ist 150 Euro (inklusive Verpflegung). Teilnehmerzahl beim Bonding ist max. 14, bei mehr Teilnehmern könnte Kathrin König mitkommen und mitarbeiten. In diesem Fall würde sich der Teilnehmerbeitrag etwas erhöhen (für Kathrin König).

      Man kann natürlich auch einfach so kommen und muß am Bonding nicht teilnehmen, dann ist es für die die nicht am Bonding teilnehmen wie eine Art "Ehemaligen-Treffen" und kostet nix (außer Verpflegung, Reisekosten und Unterkunft).

      Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei mir: grafik-benkel@t-online.de

      Fahrt und Unterkunft müßtet ihr bitte selbst organisieren. Bei der Suche nach einer Unterkunft kann ich euch behilflich sein. Einzelzimmer kosten hier ca. 25 Euro pro Nacht (Doppelzimmer ca. 50 €).

      Beste Grüße und gute 24 Stunden wünschen euch
      Utz und Peter

  • Bonding-Workshops, Familienstellen, Paartherapie uvm. bei Dr. med Marita Conradty

      Dr. med Marita Conradty - geb. 1940, geschieden, 2 erwachsene Söhne.
      Medizinstudium in München und Innsbruck.
      Fachärztliche psychiatrische Ausbildung seit 1982 im Bezirkskrankenhaus Ansbach, Universitätsnervenklinik München sowie im sozialpsychiatrischen Gesundheitswesen.
      Anschließend psychosomatische Klinik Bad Herrenalb und Aufbau der Sierra Tucson Klinik in Garmisch als Oberärztin.
      Seit 1992 niedergelassen in einer psychotherapeutischen Praxis mit kassenärztlicher Zulassung.
      Ich arbeite tiefenpsychologisch orientiert als Zusatzverfahren, Körper-, Natur- und Traumatherapie.
      Langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Suchtkranken und der Hinführung zum 12-Schritte-Programm.

      Informationen zu Bonding-Workshops im Jahr 2016

      Termine Bonding Frauengruppe 2016

      Termine Bonding 2016

      Termine Bonding 2016 II

      Vergebungsseminar "Verlorener Sohn" 2016

      Bondinggruppe München

      Dr. med. Maria-Theresia Conradty
      Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Fachärztin für psychotherapeutische Medizin
      Bahnhofstr. 36
      86971 Peiting
      Telefon: +49 08861 - 6115
      Fax: +49 08861 - 693241
      Website: http://www.dr-conradty.de/
      Email: info@dr-conradty.de

  • Nachsorgeangebot zur Familientherapiewoche: Intensiv-Wochenendworkshops in Rhein-Main!

      Im Sommer 2010 habe ich im Rahmen meiner therapeutischen Ausbildung ein ausführliches Praktikum in Wolfsried gemacht, dort das 12-Schritte Programm, die Komitee-Arbeit und Andreas und die Familientherapiewoche kennengelernt.
      Daraus entstand auch unser aktuelles gemeinsames Angebot: Intensiv-Wochenendworkshops im Format der Familientherapiewoche in Hofheim a.Ts. (zwischen Mainz/Wiesbaden und Frankfurt gelegen)
      Wir wenden uns damit an Paare, welche die FTW in Wolfsried besucht haben, jetzt Lust auf Auffrischung und Vertiefung haben, aber denen der Weg ins Allgäu für ein Wochenende nicht möglich ist.

      Hier findest Du den Flyer zum Angebot.
      Weitere Termine auf www.systemische-beratung-hofheim.de!

      Außerdem stehe ich mit meinen praxiseigenem Gruppenraum auch gerne Ehemaligen-Treffen offen, vor allem wenn es Euch interessiert, therapeutisch begleitet zu arbeiten.
      Auch spezielle ambulante Nachsorgeangebote sind nach vorheriger Absprache möglich.
      Da ich systemisch arbeite, sind meine Schwerpunkte besonders Themen des Zusammenlebens, der Gestaltung von Beziehungen und der Kommunikation.
      Ich arbeite in Einzel-, Paar- und Gruppensettings, letztere auch als Rahmen für Aufstellungsarbeit.

      Habe ich Deine Neugier geweckt?
      Dann freue ich mich sehr darauf, Dir in einem persönlichen Gespräch mehr über meine Praxis und meine Arbeit zu erzählen.

      Informationen über mich finden sich auch unter

      www.therapie.de/psychotherapie/schulzepieper/
      www.theralupa.de/psychotherapie-psychologische-beratung/praxis-fuer-systemische-beratung-und-therapie-hofheim-3284.html

      Mit ganz lieben Grüßen, eine gute Zeit!
      Petra Schulze-Pieper
      Praxis für Systemische Beratung & Therapie
      Telefon: 0 61 92 / 80 79 46 5
      Email: kontakt@systemische-beratung-hofheim.de

  • NRW -> GEVELSBERG -> AMBULANTE NACHSORGEGRUPPE

      Sunny und Andreas Leopold bieten in Gevelsberg eine ambulante Nachsorgegruppe / Kerngruppe für Ehemalige aus psychosomatischen Kliniken an. Die Gruppe findet jeden 2.und 4. Mittwoch (außer Ferien) in der Praxis für Psychotherapie und Traumaheilung, Sunny Leopold statt.

      Kosten: 250,- Euro (verbindlich für 10 Sitzungen)
      Zeit: 18.00- 20.00 Uhr

      Weitere Infos gerne unter: www.heikesunnyleopold.de
      oder gerne auch in einem persönlichen Kennenlerngespräch.

      Außerdem bietet Sunny Leopold Einzeltherapeutische Begleitung mit Schwerpunkt Traumatherapie, Essstörungen, sex. Gewalt in ihrer Praxis in Gevelsberg an. Sowie ein therapeutisches Gruppenangebot für Frauen nach sexueller Traumatisierung mit Schwerpunkt Stabilisierung.

      Kontakt:
      Sunny Leopold, Psychotherapeutische Praxis / Traumatherapie
      Elsternstrasse 61
      58285 Gevelsberg

      Telefon: 02 33 2 / 7 59 26 3
      Website: www.heikesunnyleopold.de
      Email: HLsunnymo@aol.com

      Wir freuen uns auf Euch. Gute 24 Stunden !!!

  • AMBULANTE NACHSORGE IN BERLIN / BRANDENBURG

      Ich, als zertifiizierte psychologische Beraterin (November 2009 Prüfung zur psychologischen Heilpraktikerin), biete Ehemaligen aus den 12 Schrittekliniken eine Nachsorge an.

      Nach telefonischer Vereinbarung kommt es zu einem kostenlosen Erstgespräch, welches dem gegenseitigen Kennenlernen dient.

      Ich biete eine ambulante Möglichkeit, ganzheitlich und spirituell diesen Heilungansatz, das Bad-Herrenalber Modell und die Selbsthilfegedanken der 12 Schritte (entstanden durch die Anonymen Alkoholiker) mit einfließen zu lassen.

      Britta Grote
      Psychologische Beraterin
      Für Berlin/Brandenburg

      Wilhelmstrasse 11
      14624 Dallgow-Döberitz

      Paul-Lincke-Ufer 39 / 40
      10999 Berlin

      Telefon: 0 33 22 / 12 47 88
      Mobil: 01 76 / 41 46 53 83

      Email: Praxis.Grote@gmx.de

  • EHEMALIGE TREFFEN EHEMALIGE

  • NACHSORGE UND BONDING-PSYCHOTHERAPIE-GRUPPEN IN KÖLN

      Über die Tätigkeit als Bondingtherapeutin im Netzwerk Dan-Casriel-Institut habe ich 2002 die Nachsorgearbeit mit ehemaligen Patientinnen und Patienten der 12-SCHRITTE-KLINIKEN kennengelernt.

      Seitdem mich Hans Joachim Baus in 2007 für die therapeutische Begleitung Eurer Selbsthilfetreffen in Köln angesprochen hat, habe ich viele von Euch persönlich kennengelernt. Ich bin beeindruckt, wie lebendig und tragend Eure virtuelle therapeutische Gemeinschaft ist.

      In meiner Praxis in Köln biete ich psychotherapeutische Einzelbegleitung, eine fortlaufende Gruppe und gruppentherapeutische Intensivphasen (Workshops) an.

      Im Beziehungsfeld der therapeutischen Gemeinschaft arbeite ich schwerpunktmäßig mit Körperpsychotherapie (Bonding), Integrativer Atemtherapie und Traumatherapie. Kreative Therapiemethoden und Arbeit mit dem Inneren Kind ergänzen bei Bedarf.

      Meine Absicht ist es, gemeinsam mit meinen Klientinnen und Klienten einen Raum zu spannen, in denen sie sich urteilsfrei erfahren, begegnen und entwickeln können.

      Im anliegenden Flyer könnt Ihr mein Jahresprogramm ersehen.

      Für Fragen und weitere Informationen findet Ihr mich unter:

      Integrative Atemtherapie und Psychotherapie (HpG)
      Fachberatung für Psychotraumatologie
      Ute Schreckenberg
      Dipl. Sozialpädagogin, Heilpraktikerin
      Tel.: 02 21 / 31 48 85
      Email: kontakt@ute-schreckenberg.de
      Website: www.ute-schreckenberg.de

  • AMBULANTE THERAPIE UND BEGLEITUNG IN KÖLN

      Mein Name ist Hendrik Kirsten. Ich bin Heilpraktiker (Psychotherapie), Kinesiologe DGAK und Supervisor DGSv. Seit Jahren begleite ich die, von Hans-Joachim Baus organisierten Treffen Ehemaliger aus 12 Schritte Kliniken im Don-Bosko-Club Köln. In meiner Arbeit setze ich Elemente der Gestalttherapie, der kognitiven Therapie, der systemischen Therapie und der Psychokinesiologie ein.

      Hierbei steht die Ressourcen- und Lösungsorientierung im Vordergrund. Zur Anwendung kommt jeweils das Verfahren, dass für Dich nützlich ist.

      Den Begriff Krankheit ersetze ich durch das Verständnis von Lebensphänomenen, die Sinn machen.

      Meine Arbeit ist darauf gerichtet diesen tieferen Sinn zu verstehen und zu bearbeiten.

      Die Auflösung von belastenden Verhaltensmustern und Verhaltensstrategien findet kognitiv, emotional und neurologisch statt.

      Durch die kinesiologische Balance ist es möglich, die mentale, physische und emotionale Natur des Menschen wieder in Einklang zu bringen.

      Liebe Grüße und gute 24 Stunden

      Kontakt:

      Hendrik Kirsten
      Email: info@supervision-kinesiologie.de
      Website: www.supervision-kinesiologie.de
      Telefon: 0 22 43 / 92 35 28

  • AMBULANTE NACHSORGE IN HAMBURG

      Zwei ehemalige Therapeutinnen aus Wolfsried bieten kostenpflichtig jeden 1. und 3. Samstag im Monat Nachsorge im Klinikstil, also mit Komitee, Stammgruppe, Einzelgesprächen und zusätzlichen Veranstaltungen in Hamburg / Altona an! Wenn Ihr auf den Link unten oder auf die Überschrift klickt, könnt ihr euch alle wichtigen Infos zu dieser Nachsorgegruppe durchlesen!

      Dipl.Psych. Ulrike Thoma
      Akazienkamp 17
      38110 Braunschweig
      05307 - 94 01 21
      Email: info@nach-der-klinik.de

      Dipl.Päd. Daniela Feuerhak
      Hof Spann
      24361 Damendorf
      Tel.: 0 43 53 - 99 14 15
      Email: info@nach-der-klinik.de

      Website: www.nach-der-klinik.de

  • AMBULANTE NACHSORGE IN MÜNCHEN / ROSENHEIM

      Die Psychotherapeutin (HPG) Magdalena Nothaft, die einige Zeit in Bad Herrenalb und der Adulaklinik gearbeitet hat, bietet ab dem 5. Juli 2005 eine ambulante Nachsorge für Ehemalige in Rosenheim und München an!
      Außerdem bietet sie Traumatherapie nach Luise Reddemann und eine neue Form der Kunsttherapie an: Farbdialog, als Einzel und Gruppentherapie (Weitere Infos auf der Website).

      15.03.2009: Daten aktualisiert! Website nun auf Deutsch und Englisch! Auch engl. sprachige Klienten sind willkommen!

      Gruppentreffen
      Termin: Jeden Dienstag, Uhrzeit auf Anfrage (28,- €) und Samstag, 1mal monatlich (halbtags, 73,- )
      Ort: Rosenheim, Welfenstraße 24 (10 Min. vom Bahnhof)

      Gruppen und Einzeltherapie in München auf Anfrage
      Ort: München, Athenerplatz 5 (München Süd, Nähe Zoo)

      Für weitere Fragen und Infos steht Magdalena Nothaft jederzeit gerne zur Verfügung:

      Magdalena Nothaft
      Welfenstraße 24
      83026 Rosenheim
      Mobil: 01 71 / 8 54 42 22
      Email: magdalenatherapylife@gmail.com
      Website: www.therapy-life.de

Ex-12-Schritte-Klinik-Gruppen

    An dieser Stelle möchte ich erklären, daß ich hier nur Telefonnummern veröffentliche von Personen, die sich damit auch vorher einverstanden erklärt haben.
    Grundsätzlich halte ich es für besser, weil geschützter, daß, wenn Ihr eine Ehemaligengruppe betreibt, für diese eine kostenlose separate Emailadresse anlegt, die ich dann hier verlinken kann.
    Im Moment weiss ich von folgenden Ehemaligengruppen, die sich, unabhängig von der 12-Schritte-Klinik in der man war, zusammen treffen, um im Komiteestil Treffen abzuhalten:

  • EHEMALIGENGRUPPE HAMBURG (ADULA-Komitee Hamburg)

      Seit November 2012 existiert das Komitee in Eigenregie in Hamburg-Wandsbek mit der Absicht, uns gegenseitig dabei zu unterstützen, den in der Klinik eingeschlagenen neuen Lebensweg übend fortzusetzen. Bisher hat uns das viel Hilfe, Sicherheit und Stabilität gebracht.

      In der Durchführung stützen wir uns so gut wie möglich auf die bekannten Komitee-Regeln (Spruch des Tages, 2 Min. Stille, Rückfallmeldung, Wortmeldung, klärende Begegnung – jeweils mit Rückmeldung, Gelassenheitsgebet). Wenn es die Zeit erlaubt, schließen wir mit bekannter Musik ab (Seelentanz, Bonhöffer, ...).

      Wenn dir die Komiteearbeit aus einem Klinikaufenthalt bekannt ist, möchten wir dich gern daran teilhaben lassen und dich ganz herzlich dazu einladen.

      Die Lage ist zentral und gut mit ÖPN und PKW erreichbar. Manche Teilnehmer wohnen außerhalb des Hamburger Stadtgebietes und reisen von über 50 km an (Lübeck, Stade), d.h. hier können ggf. Fahrgemeinschaften – auch aus anderen Regionen (Elmshorn, Bad Segeberg, Kiel, Geesthacht, Lüneburg, etc.) abgesprochen werden. Wir würden uns freuen, wenn sich dadurch Ehemalige aus dem Großraum und Umland Hamburgs angesprochen fühlen.

      Da wir einen Raum von KISS-Hamburg nutzen dürfen, entstehen für die Teilnehmer außer der An- und Abreise keinerlei Kosten.

      Wo und wann findet das ADULA-Komitee Hamburg statt:
      Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 18:00 - 20:00 Uhr (derzeit in Diskussion ist 19:00 – 21:00 Uhr - Stand Mrz. 2014)
      Brauhausstieg 15, 2.OG, Raum 5
      22041 Hamburg

      Kontakt: Horst und Marco
      0175-244 99 45 u. 0176-78 16 37 75 adula-komitee-hamburg@gmx.de

      Ein herzliches Willkommen + gute 24 Stunden

  • EHEMALIGENGRUPPE HEIDELBERG

      Nachsorge-Komitee nach Bad Herrenalber Modell

      Wir sind Ehemalige aus Kliniken, die nach dem Bad Herrenalber Modell oder Nachfolgemodellen arbeiten. Seit 2003 treffen wir uns als Selbsthilfegruppe in Heidelberg. In unseren Meetings arbeiten wir nach der Struktur der Komitee-/Gemeinschaftsarbeit. Wir berichten über Vorfälle/Fortschritte, Rückfälle, geben Stellungnahmen/Mitteilungen zu uns selbst ab und suchen bei Bedarf innerhalb der Gruppe Beziehungsklärungen/klärende Begegnungen.

      Dabei spiegeln wir uns gegenseitig mittels Rückmeldungen, die wir wertschätzend und auf dem Boden emotionaler Resonanz formulieren. Die Wortbeiträge bleiben damit nicht unkommentiert im Raum stehen - das ist der Unterschied zu den A-Gruppen. Im Anschluss ist Zeit für zwangloses Beisammensein in einem Nachmeeting. Der Erfahrungsaustausch im Meeting ist aufbauend, bereichernd und heilend.

      Wenn du mehr erfahren möchtest, komm einfach, oder wende dich an:

      die Alex: 01 52 – 25 78 15 82
      Heidelberger Selbsthilfebüro: 06 22 1 – 18 42 90

  • EHEMALIGENGRUPPE MÜNCHEN

      Treffen momentan jeden Mittwoch um 19 Uhr für 2 Stunden.
      Wenn ihr auf den Link oben klickt, öffnet sich ein pdf-Dokument*, in dem alle Informationen zu dieser Gruppe enthalten sind!

  • K12 REGENSBURG

      Treffen momentan alle 3 Wochen Sonntags um 20 Uhr. - Kontakt auch über KISS, Telefon 0941-52822 möglich.

  • BERLIN

      Wir treffen uns Dienstags 19.00 – 20.45 Uhr in Schöneberg (nahe S/U Yorckstraße).
      Die Gruppe ist offen für ehemalige Patienten aller 12-Schritte-Kliniken.
      Wir freuen uns auf dich!

      Kontakt: komitee-gruppeberlin@web.de

      Das Postfach wird wöchentlich mindestens einmal abgefragt!

  • RHEIN MAIN GEBIET

      Ehemaligen-Gruppe Rhein-Main

      Genauere Informationen zu Treffpunkt und Terminen erhältst du bei:
      Ulrich, Tel. 0 61 81 - 66 97 91 4
      Thomas, E-Mail: Thomas.Jacob1@gmx.net

      Wir sind eine Gruppe ehemaliger Patienten aus 12 Schritte Kliniken die nach dem Herrenalber Modell arbeiten bzw. arbeiteten, wie z.B. Grönenbach, Herrenalb (Klinik Bad Herrenalb bis September 2011), Wolfsried und Oberstdorf. Unsere Treffen verlaufen im Komiteestil, was bedeutet wir arbeiten in der Meetingsform der A-Gruppen.
      Mit der Ausnahme, dass wir uns - auf Wunsch - zusätzlich Rückmeldungen geben.
      Nach den Regeln: Was nehme ich wahr bei dir? Was spüre ich bei mir? Basisgefühle zum Ausdruck bringen (Wut, Schmerz, Angst, Freude, Liebe). Vermeidet wird: Bewertungen, Ratschläge, Selbstdarstellungen, Interpretationen. Unser Anliegen ist es, uns gegenseitig zu unterstützen, den in der Klinik eingeschlagenen neuen Lebensweg übend fortzusetzen. Wir treffen uns alle 2 Monate um 14:45 Uhr abwechselnd zwischen Aschaffenburg, Offenbach und Hanau in Räumen von Selbsthilfestellen. Das Komitee dauert bis 18:00 mit einer Pause.
      Die Anonymität der TeilnehmerInnen wird in Anlehnung an die 12. Tradition der A-Gruppen gewahrt. Wir erheben keine Mitgliedsbeiträge oder Gebühren, sondern wir erhalten uns durch eigene Spenden z.b. für die Raummiete.

      Wir freuen uns auf Dich!

      (Stand: Juni 2012)

12 Schritte Gruppen - Deutsche Websites

Veranstaltungen zur Arbeit mit den 12 Schritten

  • A-FREIZEITEN.DE

      Website zum Thema selbstorganisierte Freizeiten für Leute, die den verschiedenen anonymen 12-Schritte-Selbsthilfegruppen angehören.

  • INNER CHILD ANONYMOUS ICA

      Inneres Kind Meeting
      12-Schritte Meeting
      1 x im Monat, Samstag, 19 – 21 h
      Elisabeth Kohn Straße 15,
      am Ackermannbogen, München

      Decke bitte mitbringen
      UNTERGESCHOSS über AUSSENSTIEGE

      2015
      26.09., 31.10., 28.11., 26.12.

      2016
      30.01.,27.02.,26.03., 30.04., 28.05., 18.06., 30.07., 27.08., 24.09., 29.10., 26.11., 17.12.

  • AA back to basics

      In vier Meetings und einem Spirituellen Abschlußmeeting an einem Wochenende - oder in 4 wöchentlichen Meetings - sich durch alle 12 Schritte arbeiten. Diese Meetings sind danach entwickelt, wie die alten AA's in den Anfangszeiten das Programm weitergaben. Es wird eine Anleitung der 12 Schritte gelesen, sowie die entsprechenden Zitate aus dem Blauen Buch dazu. Jede-r entscheidet bei jedem Schritt, ob er-sie auch diesen Schritt für sich selbst mitgehen möchte. Das geschieht durch ein laut ausgesprochenes 'Ja' oder eine andere Bestätigung.Der 4. + 5. Schritt wird auf Gegenseitigkeit mit einem B2B-Teilnehmer gemacht. Dazu kommt das Werkzeug des Führungsschreibens und -teilens; ebenfalls aus den Anfangstagen der AA. Ein spirituelles Meeting zum Schluß des Wochenendes dient zum Teilen.

      Weitere Informationen zu Orten und Terminen gibt es auf der Website:
      http://www.aabacktobasics.de/

Gemischtes

  • Angebote zur Beratung und zum Coaching

      Ich bin Ilona, Ehemalige aus Wolfsried und Bad Herrenalb. Ich bin selbst lange auf der Suche gewesen, nach einer Therapeutin/einem Therapeuten in meinem Umfeld, der/die sich mit der Arbeit und den therapeutischen Konzepten der 12 Schritte Kliniken auskennt, besser noch, selbst Ehemalige/r ist.
      Ich weiß, wiederum aus eigener Erfahrung, dass ich nach den Klinikaufenthalten dringend neue Orientierung brauchte, ob beruflich und/oder privat. Die Klinikaufenthalte wiesen mir "nur" den Weg, gegangen bin ich ihn dann selbst, (wenn ich es zulassen konnte) mit Hilfe meiner höheren Macht. Ich war froh, wenn jemand in meiner Nähe war, der sich mit dem Programm auskannte.
      Dies ist in erster Linie der Grund, warum ich Euch meine Angebote zur "Beratung und zum Coaching" veröffentliche und zur Verfügung stellen möchte. Ich freue mich über jede Resonanz, Antwort und Rückmeldung.

      Ilona Arun
      iMpuls Beratung
      Diplom Supervisorin DGSv
      An der Langen Hecke 10
      58644 Iserlohn

      Fon 02371 9209610
      i.arun@im-puls-beratung.de
      mobil 01522 8922226
      www.im-puls-beratung.de

  • IRIA

      Lieder zur Unterstützung auf dem Weg der Heilung

      Iria, selbst Ehemalige von Wolfsried und später Therapeutin in der Adula-Klinik, fängt in Ihren Liedtexten den Geist des 12 Schritte-Programms ein und berührt mit Ihrem Gesang die Herzen der Menschen. Auf ihrer Website findet Ihr ihre CDs, Termine von Auftritten und Seminar-Angebote.

  • FÖRDERKREIS FÜR GANZHEITSMEDIZIN BAD HERRENALB E.V.

      "Unabhängige Vereinigung von Menschen und für Menschen, die aus der Enge ihres Daseins ausbrechen wollen und einen tieferen Sinn in ihrem Leben suchen." - Im Geiste des Bad Herrenalber Modells mit Walther Lechler als Ehrenvorsitzendem und Gründer. U.a. Veranstalter des Pfingsttreffens in Bad Herrenalb...

  • ZWOELF-SCHRITTE.DE

      Portal für und über Selbsthilfegruppen, die nach dem Zwölf-Schritte-Programm arbeiten. Mit News, Kontakt- und Internetadressen der Gruppen, Literaturtipps, Veranstaltungsterminen, verschiedenen Foren, Web-Links, Downloads und vielem mehr.

  • NAMENLOS

      Namenlos ist ein deutschsprachiges Internet-Meeting in Form einer Mailingliste von Anonymen Alkoholikern und Al-Anon-Familiengruppen.

  • EUROTOPIA.DE

      Verzeichnis europäischer Gemeinschaften und Ökodörfer. Auf dieser Seite wird ein Nachschlagewerk zu diesem Thema vorgestellt und beworben. Hochinteressant ist auf dieser Seite die Linkliste, die einen zu unzähligen Lebensgemeinschaften in Europa führt.


* = pdf-Dokumente könnt ihr mit dem Acrobat-Reader von Adobe in eurem Browser öffnen und lesen und auch auf eurem PC speichern und ausdrucken. Wenn ihr den Acrobat-Reader nicht installiert habt, dann könnt ihr ihn durch Klick auf das folgende Bild kosten- und bedenkenlos runterladen: